Arbeiten von Zuhause aus

Wie kommt man an das Privileg Zuhause arbeiten zu dürfen ?

Man sollte es wirklich als absolutes Privileg

1361061 26986297 300x199 Wie kommt man an das Privileg Zuhause arbeiten zu dürfen ?

Zuhause arbeiten

sehen und definitiv zu schätzen wissen, wenn man im eigenen Zuhause arbeiten darf.

Es gibt im Großen und Ganzen drei verschiedene Arten, wie man von Zuhause aus sein Geld verdienen kann: Der Chef hat Ihnen einen Heimarbeitsplatz gewährt, Sie befinden sich in einem Angestelltenverhältnis im Vertrieb und arbeiten auf Provision oder Sie sind selbständiger Unternehmer. Manche Start-Up-Unternehmen bieten mittlerweile Ihren Mitarbeitern auch einen Arbeitsplatz in den eigenen vier Wänden an, weil diese sich in der Startphase die Kosten für ein Büro und dessen Einrichtung sparen und erst einmal Zeit brauchen, um abzuschätzen, wie sich das Unternehmen entwickelt.

Zuhause Arbeiten wird meist Müttern gewährt

Überwiegend in Unternehmen mit einem hohen Anteil an Verwaltungsaufgaben wird vor allem Müttern mit Kleinkindern ein Heimarbeitsplatz gewährt. Allerdings ist der Kontrollfaktor seitens der Firma  immens. Das muss er auch sein, denn viele Mitarbeiter, die von Zuhause aus arbeiten neigen dazu, recht schnell ins schludern verfallen. Nach einiger Zeit lässt die Produktivität nach und man kommt seinen aufgetragenen Aufgaben nicht mehr nach. So kann der Traum der Heimarbeit schnell zerstört sein. Viel mehr noch: Damit bringt man seinen Arbeitsplatz in Gefahr. Daher sei dieser Schritt gut überlegt. Sehen Sie nicht nur die Vorteile, sondern auch die Nachteile auf diese Art und Weise zu arbeiten.

Dauerhafter Druck wenn Sie auf Provisionsbasis von Zuhause arbeiten

Ja so ist das leider. Hier kann ich wieder einmal aus dem Nähkästchen plaudern. Nach meiner Ausbildung zum Versicherungskaufmann, war ich ein Jahr lang als Angestellter im Außendienst für eine große Versicherungsgesellschaft tätig. Das war kein Zuckerschlecken, sag ich Ihnen. Kontrollanrufe (“Bist du auch schön am Arbeiten?”), Ergebnisberichtabgabe und Verkaufsdruck standen auf dem Tagesplan. Hat man nicht ohnehin schon ein hartes Fell, kann es hier sehr schwer werden. Man sollte berücksichtigen, dass das angepriesene Festgehalt durch die Abschlüsse ins Verdienen gebracht werden muss. Schließlich zahlt das Unternehmen Ihnen ja kein Geld für’s Rumsitzen. Schafft man seine Vorgaben nicht, muss man sich ständig rechtfertigen und irgendwann belügt man sich auch selbst. Das Ergebnis: Der Provisionssatz wird gesenkt bis dahin, dass die Provision komplett gestrichen wird, auch wenn man seine Abschlüsse nach einiger Zeit steigert. Wenn Sie es also anstreben als Angestellter auf Provisionsbasis von Zuhause arbeiten, sollten man vor allem den Arbeitsvertrag auf Transparenz in Sachen Provisionsmodalitäten prüfen. Hier sollte klar herauslesbar sein, was wann und in welcher Situation passiert. Ist man sich dann in der Situation nicht im Klaren, kann es ganz schnell nach unten gehen.

Als selbständiger Unternehmer arbeiten

Viel schneller kann einem das Privileg ” Zuhause arbeiten ” zum Verhängnis werden, wenn man kein geregeltes Einkommen hat und für seine Brötchen selbst verantwortlich ist. Zwar kann Ihnen als Selbständiger kein Chef auf den Kopf spucken, allerdings müssen Sie diese Aufgabe jeden Tag selbst übernehmen und sich in den Allerwertesten treten, wenn Sie aufstehen. Man sollte seine Ziele und Vorgaben klar und vor allem schriftlich definieren, um am Ball zu bleiben. Hat man die Möglichkeit, sich einen oder mehrere Angestellte ins Boot zu holen, ist das wärmstens zu empfehlen. Denn vor seinen eigenen Mitarbeitern möchte man sich kaum jemand die Blöße geben, weniger zu arbeiten. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass das erste Jahr das schwierigste ist. Hat man sich innerhalb dieses Jahres täglich zusammengerissen und nachweisbar etwas für seinen Erfolg getan, was zu einem Ergebnis (egal ob positiv oder negativ) geführt hat, ist man ganz pauschal gesagt über den Berg. Das soll nicht heißen, dass dann das Paradies wartet. Wichtig ist, dass man seine Arbeit gerne und mit Leidenschaft und Begeisterung macht. So muss man sich auch weniger zusammenreißen und freut sich auf seine tägliche Arbeit.

Egal in welcher Form man von Zuhause arbeiten möchte, gilt eine Regel allen voran: Verwechsle die Freiheit nicht mit der Freizeit!

Machen Sie den Test und finden Sie auf unserem Webinar heraus, ob Sie sich das Arbeiten von Zuhause aus vorstellen können

 

War der Artikel für Sie informativ genug? Freue mich über ein Like, Share, Plus oder Tweet!

Posted by Stefan Beier - March 21, 2013 at 9:03 pm

Categories: Arbeiten von Zuhause aus   Tags:

Learn all about autoblogging - try it free